Die Kundalini ist eine bewusste, evolutionäre Kraft, die inaktiv, in dreieinhalb Windungen eingerollt, am Fuße der Wirbelsäule schlummert. Erweckt werden kann Sie durch spirituelle Praktiken, Atemübungen, Nahtoderfahrungen, Unfälle, sowie das Studieren mit einem erwachten Meister oder einfach durch das Beginnen von Meditation.

Die Kundalini ist konstruiert der Menscheit´s nächster Schritt hinzu einem leuchtenden, physischen und spirituellen Ausdruck zu sein. Sie ist eine in uns, nicht-angezapfte Ressource der Göttlichkeit, die darauf wartet erweckt und erfahren zu werden. Denn nie war die Zeit so reif und entscheidend für das Erforschen und Intitieren einer Veränderung dieser Größenordnung.

Für den Großteil der Bevölkerung liegt die Kundalini inaktiv. Für einige erwacht sie in diesem Leben. Dieses Erwachen wird begleigtet von sehr mächtigen, wundervollen und speziellen Fähigkeiten und Erfahrungen.
So wie die Kundalini-Aktivierung den Körper durchdringt, baut sich zunehmend eine Kettenreaktion auf. Das kann sehr schnell oder langsam, abhängig von der Qualität der Praktiken, der Akzeptanz und der Hingabe einer Person, geschehen.

Die Wirbelsäule wird sich anfühlen, als ob sie gerade sein möchte. Kraftvolle Energien beginnen sich an Ihrem Fuße zu bilden und zu erfühlen. Der Druck dieser Energien, auf diese Basis der Wirbelsäule, wird stetig zunehmen, bis sie nachgibt und bricht wie ein Damm. Feinste Energien rauschen dann die Wirbelsäule hoch und lassen den Rücken sich nach hinten wölben. Der Kopf ist unmittelbar umhüllt von einer Masse aus wirbelnder Energie. Lichter, Töne und Gerüche werden erfahren. Direkt unter der Kopfhaut können Empfindungen kleinster elektrischer Ströme, die ihren Weg schwirrend und zischend durch den Kopf und oft den ganzen Körper machen , erfühlt werden.
Ein inneres HUM beginnt wahrgenommen zu werden.

Extreme Gefühle der Liebe und Freude werden verspürt, sowie die Energie den Körper mit der Intensität eines inneren Wirbelsturms, in Freude und Bewegung, erschüttert. Manche Leute berichteten von Strömen des Lichts, das aus Ihren Köpfen heraus, um sie herum sprudelte. Der Scheitel des Kopfes, an der Fontanelle, kann zu einem Organ der Visionen werden.

Schönheit, Freude, Liebe und ein Gefühl der Vollkommenheit durchdringen den Körper. Die Energie beginnt den Raum des Schädels mit einem goldenem, weißen Licht zu füllen, das bei verschlossenen Augen, beim nach oben schauen, gesehen werden kann. Das Gefühl eine Schüssel auf dem Kopf zu haben, die sich von der Spitze bis zu den Schläfen ausdehnt, wird wahrgenommen (der neue Heiligenschein). Einige geringfügige spastische Bewegungen und Zuckungen des Körpers werden, während die Kundalini ihren anfänglichenVorstoß in und um den Körper vollended,erfühlt.

Das kann Sekunden oder Minuten andauern und ist das, was die Energie der Person für notwendig erklärt. Du wirst kein Schmerz empfinden, es sei denn du leistest Widerstand. Selbst dann wird sie anfänglich warten, bis du anhaltend widerstehst. Tust du das, wird sie eingreifen und dir helfen zu verstehen.

Dies ist die Zeit deine persönliche Gottheit anzurufen. Die, mit der du kommunizierst, zu der du gebetet hast; oder zu deiner eigene inneren Göttlichkeit zu sprechen. Sei nicht überrascht, wenn diese wirklich in der physischen Realität erscheinen. Denn sowie dies erstmals geschieht, bist du innerhalb verschwimmender Realitäten. Zu einem gewissen Grad wurde der Schleier, der uns von der Göttlichen Realität (die wahre Realität) trennt, gelüftet. Dies jedoch nicht vollständig, da verstanden ist, dass du immer noch in einem Körper und in der physischen Welt, zu funktionieren hast.

Vielleicht beginnst du die Fähigkeiten und Attribute eines erwachten Individuums zu erfahren, wie z.B. telepathische Fähigkeiten, das Sehen von Gedanken oder Emotionen anderer Menschen, Astralprojektion oder die Fernsicht- bzw Empfindung . Dies sind nur die “geringeren Erfahrungen” beim begegnen mit der Göttlichkeit, es sind jedoch einige, die genannt werden müssen.

Jetzt hast du eine ganze Reihe neuer Regeln, anhand derer es zu leben und zu erblühen gilt. Führung ist gegeben, um dir zu helfen zu verstehen, welche Regeln dies sind. Die Kundalini wird dich durch den Prozess mittels Intuition, Visionen und Gefühlen leiten.

Zu dieser Zeit ist es EXTREM wichtig keine Formen der negativen Unterhaltung, die unsere westliche Gesellschaft zu bieten hat, zu sehen, hören oder zu erleben. Keine Bücher, Filme oder Musik, die nicht liebevoll sind oder zu positiven liebevollen Gefühlen leiten. Das ist notwendig, damit sich deine Struktur entwickeln und stärken kann. So sehr wie du es sein kannst, sei in Friede und Gebet. Erinnere dich an deine innere Freude, lächle und wisse, dass du wahrlich gesegnet bist. Jetzt und für immer. – Liebe Grüße, Chrism

Symptome der Kundalini

Das Hören von Glocken in Kombination mit Vibrationen in der Wirbelsäule und das insbesonde tagsüber, außerhalb des Schlafzustandes, kann der Anfang vom Überqueren einer Brücke darstellen.

Wenn du ein “Brummen” vernimmst, wie bei einem Schwarm Bienen, den du nur in deinem inneren hören kannst. Das erklingen von Gongschlägen oder Glocken, sei es hoch oder tief. Das sehen schwebender Lichter oder glänzender Kugeln aus Licht, die sich durch dein Sichtfeld, wie leuchtende Diamanten, wölben. Oder das Riechen von Weihrauch, wo keiner verbrannt wird. Dein Name wird gerufen, obwohl niemand anwesend ist. Das Fühlen von Hitze oder Bewegung am Fuße deiner Wirbelsäule, wie ein bebendes oder ratterndes Steißbein. Oder ein grundloses sich Schütteln oder Zusammenführen der Fingerspitzen, von Daumen und Zeigefinger beider Hände.

Schlangen in Träumen zu sehen und mit Ihnen zu Interagieren oder Botschaften zu empfangen. Im Traum von einer gigantischen Schlange gegessen zu werden, die den Körper auseinanderreißt, damit er anschließend wieder zusammengesetzt werden kann. Das ganze ohne das Empfinden von Schmerz. Extremes Hitze- oder Kälteempfinden, ohne dementsprechende physische Temperatur. Das Fühlen eines Aufbaus an Druck an der Basis der Wirbelsäule. Energie, die die Beine bis zum Fuße der Wirbelsäule hinaufsteigt. Ein linker großer Fußzeh, der sich ohne erkennbaren Grund blau oder schwarz färben kann. Das Sehen von göttlichen Persönlichkeiten, die im Wachzustand für einen Augenblick erscheinen, um im nächsten wieder verschwunden zu sein. Das Gefühl von Energie, die sich die Wirbelsäule rauf und runterbewegt, oder Lichtblitze, die nur du sehen kannst.

Das für den Anfang. Jede Zwei dieser Symptome sind ein Anzeichen und eine Einladung, in ein anderes Verständnis und einen stärkeren energetischen Ausdruck zu kommen. Kundalini hat eine klare Verbindung zur außerkörperlichen Erfahrung. Der Zustand der außerkörperlichen Erfahrung, und das Erreichen dieses, kann ein Vorbote des Erwachens der Kundalini sein. Wenn es sich für dich anhört, als ob dies geschieht, kannst du in die Kundalini-Gruppe kommen. Dort kannst du unter denen sein, die auch diese Art der Phänomene erleben, und es verstehen und willkommen heißen. Dies sind Einige der bekannten Symptome der Kundalini. – Segenwünsche, Chrism Kundalini

  • Übersetzt von Julian K. & Vincent W.

Kontakt zur internationalen Community und Informationen auf Englisch: Facebook: https://www.facebook.com/groups/170159063104962/?fref=ts Website: http://www.kundaliniawakeningsystems1.com/

Kontakt zur deutschsprachigen Community:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/366601867032360/
Website: http://kundalinisafeties.com/de/
Email: wirblaetter@gmail.com

Wir freuen uns über eure Nachrichten.
Liebe Grüße,
WirBlätter



Pinterest