Mit der Kundalini geht eine Öffnung der psychischen Zentren einher. In der Regel funktioniert diese Öffnung in beide Richtungen, was bedeutet dass du mit wem oder was auch immer interagieren kannst, aber auch wer oder was auch immer, mit dir. Insbesondere wenn diese sich im Astralen befinden.

Du bist weder verrückt oder unausgeglichen, noch leidest du an einer Bi-Polaren Störung, Schizophrenie oder ähnlichem. Diese Diagnosen lassen sich nicht auf Kundalini-Erwachte Individuen, die paranormale Interaktionen erleben, übertragen. Es kann dennoch für Menschen, die die Kundalini und ihre Effekte und Agenda auf das menschliche Wesen nicht verstehen, so erscheinen.

Also bitte wisse und verstehe das.

Kundalini aktivierte und erwachte Individuen können diverse spirituelle Stimmen hören, die um unsere bewusste Aufmerksamkeit buhlen. Die nach unserem Namen rufen, uns anschreien oder uns zu Taten verleiten wollen, die wir nie tun würden. Genauso können wir aber auch sanfte Stimmen, Musik und Gesänge und friedlich heitere Interaktionen erleben.

Bleibe dabei immer in deinem Gleichgewicht. Du bist nicht verrückt und das weißt du, also behalte deine emotionales und mentales Gleichgewicht, sowie diese Phänomene auftreten. Ich musste das und so wirst du es müssen. Es ist eine übliche und wichtige Lehre die es zu lernen gilt. Es ist ein bisschen so, als ob du auf einer fremden Insel wärst, mit bizarren und unbekannten Kreaturen und Bewusstseinsformen alle Art, die um deine Aufmerksamkeit wetteifern. Aufmerksamkeit ist Einwilligung und Macht in diesem Bereich. Vergib sie nicht ohne sorgfältige Überlegung. Ich würde dir empfehlen, dass du ihnen in den meisten Fällen überhaupt keine Aufmerksamkeit schenkst, besonders nicht den schreienden und angsterweckenden Kreaturen, die sich um die neu erwachenden Individuen zusammenfinden.

Du hast Kraft. Sie wissen das und sie wissen auch, dass du nicht um das Ausmaß deiner Kraft weißt. Du hast die Kundalini und du hast ein Bewusstsein, das für dich die Regeln deines Verhaltens entscheiden kann. Denn genauso wie du den Wind durch die Bäume oder die Meereswellen auf den Strand schlagen hören kannst, genauso wie du den Regen auf den Boden fallen hören oder den Schnee fühlst kannst der niederfällt, genauso kannst du bewusst wählen was du wünscht zu hören und kannst alle anderen Rufe nach deiner Aufmerksamkeit ausblenden.

Deine Aufmerksamkeit ist wie eine Mahlzeit und eine Kraft und eine gegebene Erlaubnis für eine Form der Kontrolle über dich. Also ja, du wirst sie hören und du wirst sie wahrnehmen, aber du brauchst nicht zu antworten oder auf irgendeine Art und Weise zu reagieren. Wenn du das bereits tust, dann schalt es jetzt einfach ab. DU kontrollierst deine persönliche Agenda innerhalb dieses Bereichs der Phänomene. Du entscheidest wie du reagierst und wie du nicht reagierst. Die Kundalini trainiert dich, indem sie dir die Möglichkeit gibt deinen Frieden und deine bewusste Gegenwart zu behaupten. Den Frieden im Geiste.

Meine göttliche Gnade ist in diesen Worten und wird dir in diesen Bereichen helfen. Lese diese Worte wieder und wieder und fühle deine Kraft! Fühle wie deine göttliche Gnade antwortet und beanspruche diesen Mut und diese Liebe die neu, in immer höheren und stärkeren Amplituden, in all deine Ausdrücke, verlegt wird.

Du erlebst was unter dem Begriff der Hellhörigkeit bekannt ist. Das Hören der spirituellen Dimensionen und zwar nicht nur die Kakophonie an Geräuschen und Stimmen die nach deiner Aufmerksamkeit verlangen, sondern auch die Töne der höheren Dimensionen. Es kann himmlische Musik gehört und sich in die Töne des natürlichen Orchesters der Natur eingeklinkt werden. Die Musik des Wasserfalls oder auch eines Wasserstroms oder das Rauschen der Blätter in den Bäumen, haben ein schallendes psychisches Echo. Die Nada Erfahrung erwartet dich!

Hellhörigkeit ist ein reales Geschenk. Es ist ein kraftvolles Geschenk und kommt oft mit der Kundalini, die das kraftvollste Geschenk ist, dass ein menschliches Wesen erleben kann. Also ja, fange an die Kanäle und Töne die du hören möchtest zu selektieren. Wähle deine Musik.

Die Kundalini in dir wird dir dabei helfen, indem sie dir viele Wahlmöglichkeiten bietet an denen du teilhaben kannst und somit keine Angst haben musst, wenn ein Ton oder eine Kommunikation gegeben wird, der dir befremdlich ist. Ignoriere es wenn es irgendeine Art von Aufmerksamkeit oder Beachtung von dir möchte. Wenn es eine Brise über dem Wasser ist, höre zu und genieße es. Man braucht dort keine Angst zu haben, auch wenn wir anfangs zunächst in das Feuer der Furcht springen! Mit der richtigen Erziehung und Erfahrung wirst du letztlich realisieren, dass du genauso leicht wieder herausspringen kannst! –Segenswünsche, Liebe und Gottes Gnade, dir, mein lieber Kundalini mitreisender. – Chrism